Tobias Rutz

Hafner und Experte für stilvoll umhülltes Feuer

«Nur wer selbst brennt, kann andere entflammen», lautet mein Motto. Seit ich auf der Welt bin, lebe ich in stilecht restaurierten Toggenburger Häusern mit schmucken Holzöfen, Holzkochherden, Feuerstellen. Das Wohnen mit Feuer gehört zu meinem Lebensgefühl.

So war es für mich klar, dass Hafner mein Beruf ist. Ich stieg ins Geschäft meines Vaters Paul Rutz ein und liess mich zum Hafner EFZ, später ergänzt mit Lehrmeister-Befähigung ausbilden. 2013 übernahm ich seinen Betrieb und führe seither das erfolgreiche Unternehmen Holzöfe Tobias Rutz. Unterstützt werde ich durch meinen langjährigen Mitarbeiter Heinz Morf. Auch von ihm habe ich viel lernen können. Mein Sinn für Form und Gestaltung hat dazu geführt, dass ich neben Hafnerarbeiten inzwischen auch Schlosser- und Keramikerarbeiten selber ausführe: Jedes Detail muss perfekt sein, auch während der Bauphase. So gleicht nicht nur meine Ofen-Ausstellung, sondern auch meine Baustelle beim Kunden einem Atelier.

Mein Herz schlägt für beides: Für die Tradition eines alten Handwerks und für stets weiterentwickelte Innovation. Von diesem Prinzip sind auch meine Kunden begeistert. Sie wollen in ihren vier Wänden ein ganz spezielles Ofen-Schmuckstück nach ihrem Geschmack haben. Und gleichzeitig soll es auch nach neusten Erkenntnissen hergestellt oder restauriert sein. Wenn dann das Feuer im neuen Ofen, in der neuen Feuerstelle brennt, ist das jeweils ein magischer Moment.

Aus dem Motto ist mittlerweile eine Mission entstanden. Wenn ich abends müde, aber erfüllt nach Hause zu meiner Familie komme, weiss ich, was ich den ganzen Tag getan habe. Ich konnte mich kreativ «austoben» und gleichzeitig Menschen eine Freude bereiten, etwas zu ihrer Behaglichkeit im Alltag beitragen.

Am Anfang war das Feuer, es war wild und gefährlich… auch in meinen Träumen als Toggenburger Bub. Nach über 20 Jahren Erfahrung weiss ich, was in mir brennt:

Indem ich Feuer schön und effizient umhülle, trage ich zu einer behaglichen Welt bei.