Grillanlage in Schaan

Am Anfang des Projekts in Schaan/ Liechtenstein stand eine Garage. Sie sollte in eine stilvolle Remise verwandelt werden, inklusive Grillanlage. Ausgehend von den Vorgaben des Kunden und den Bauteilen, die bereits vorhanden waren (eine Herdfront und ein Rotisseur aus Gusseisen), machten wir uns ans Werk. Alte Dokumentationen französischer Küchenfeuerungen dienten dabei als Inspiration.

Es galt, die Herdfront und den Rotisseur gründlich zu säubern und in ihren ursprünglichen Zustand zu bringen. Vom Rotisseur konnten leider nur die Gussprofile hergenommen werden.

Heute erstrahlt die ehemalige Garage in ungeahntem Glanz. Der Grill aus Chromstahl lässt sich mühelos in der Höhe verstellen; möglich macht dies ein über eine Kurbelwelle übersetzter Antrieb. Die Zuluft für den Betrieb der Feuerstelle wird in einem im Inneren der Anlage geführten Kanal vorgewärmt und hernach durch einen Austritt in der Haube der Raumluft zugeführt. Die Reling am Sims und am Unterbau wurden bauseitig angebracht – leider.

Übersicht Feuerstellen | Feuerstellen